Live: Kapelle Petra

Geht mehr auf Konzerte!
Ihre Internetclips sind kult und der Ruf als grandiose Liveband eilt ihnen seit Jahren voraus. Über 2 Millionen Aufrufe ihrer Songs „Geburtstag“, „Gewitter“ und „Geht mehr auf Konzerte“ sprechen für sich. Der Kapelle Petra gelingt es auf eine ganz eigene Weise Brücken zwischen Spaß, Melancholie und gut gespielter Popmusik zu bauen. Ein Kulturmagazin brachte es so auf den Punkt: “Bei Kapelle Petra handelt es sich um vier grundsympathische junge Männer, die aber so richtig einen an der Waffel haben. Aber, wohlgemerkt, grundsympathisch – und das mit verdammt guter und gut gemachter Musik.” Hymnischer deutscher Indierock mit pointierten Textzeilen, die in den drei Minuten eines Songs einen ganzen Kosmos offenlegen. Nun kommt Kapelle Petra mit neuem Album „Internationale Hits“ auf Tour.

Sänger Guido Scholz hat sich in der Welt wieder gründlich umgeschaut und im großen und Kleinen allerhand Skurriles entdeckt. Man könnte seinen Geschichten ewig zuhören: ob über sich selbst, Liebe, Gott und die Welt oder Fußball.
Vielleicht ist die Band auf dem vierten Album musikalisch etwas härter als bisher gewohnt. Vielleicht sind die Songtexte auch etwas nachdenklicher und zugleich bissiger geworden: „Überall diese erfolgreichen Familienväter in Jack-Wolfskin-Jacken, mit Fahrradhelmen und Warnwesten und Gesundheitsschuhen und so.
Sozial, mit Stil, wie man die Menschen will. Wie soll ich da denn mithalten?“ heißt es in einem der neuen Songs. Klingt ein wenig nach persönlicher Kapitulation, doch der Schein trügt. „Wo andere gehen, gehe ich weiter, wo Helden entstehen, bin ich mit dabei“singt Scholz nur wenige Minuten entfernt in einem dieser typischen kleinen Kapelle-Ohrwürmer.
Und dann gibt’s auch auf „Internationale Hits“ wieder Raum fürs Ungewöhnliche, für Humor. Seit Stefan Remmler gibt’s endlich wieder ein Lied über „Wurst“. Das geht ebenso aufs Kapelle-Konto wie die Ode an den eigenen Schlagzeuger Ficken Schmidt und die kleine, feine Ballade „Schnee“.
Auf Tour ist natürlich wieder die bandeigene Bühnenskulptur dabei. „Gazelle“ bittet zum Stagediving oder zur Polonaise. Wo Kapelle Petra auftritt, hinterlässt sie enthemmte, euphorisierte und vor allem glückliche Menschen.

http://kapellepetra.de
https://www.facebook.com/pages/Kapelle-Petra/257219666485

Author: admin

Diesen Post teilen bei

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.