Live: Once I Saw A Ghost / Mortal Agony / Awake The Mutes / Keep Me Alive!


Freitag, 24.05.2013
Einlass 19.00 Uhr, Eintritt € 6,-

„ONCE I SAW A GHOST“ – die internationale Truppe des Blödsinns und der knüppelharten Musik.Seit letztem Jahr sind die feschen Jungs bei Noisehead Records unter Vertrag und nun steht endlich die Veröffentlichung des langersehnten Albums „Architects Demise“ an. Im MuK in Gießen wollen sie mit all ihren Freunden genau diesen Umstand feiern und laden daher herzlichst zum gemeinsam Tanzabend ein.

„Mortal Agony“ – aus Bayreuth, Deutschland sind sehr schwer in ein Genre einzuordnen. Eine harte und ganz eigene Mischung aus Grindcore, Hardcore, Death Metal, Beatdown und mehr. Eine Demo, sowie 3 Alben sind bisher veröffentlicht.
Hervorgehoben werden muss das ‚Dobermann‘ Album, das 2009 erschien und
das neueste Werk, welches 2012, mit dem Titel ‚No Place To Hide‘ erschien.

„Awake The Mutes“ spielen kurzweiligen, highlightarmen und rhythmuslastigen Metalcore mit viel Freude. Live eine Augenweide. Geil!“

„Keep Me Alive!“ – Ja, das Ausrufezeichen gehört zum Bandnamen. Weil die fünf Jungs aus Marburg dermaßen straighten Metalcore ohne Schnörkel und Genreabweichungen spielen, dass das Ausrufezeichen total wichtig ist. Seit 2012 sind die Herren auf deutschen Bühnen unterwegs und leben unter ständigem Erfolgsdruck, denn in dem finsteren Wald, in dem ihr Proberaum liegt, lauert der ominöse Waldbär, und der ist echt sauer wenn da schlechte Musik gespielt wird. Deshalb haben „Keep Me Alive!“ einfach gar keine andere Wahl und müssen rocken. Es geht schließlich um ihr Leben.

Author: admin

Diesen Post teilen bei

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.